Picture

Zentrum für Psychiatrie Reichenau

Das Zentrum für Psychiatrie Reichenau, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, besteht aus einem psychiatrischen Fachkrankenhaus mit vier Fachkliniken, einer Forensischen Klinik, psychiatrischen Ambulanzen und einem Wohn- und Pflegeheim sowie einem Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Das Zentrum verfügt über ein qualifiziertes Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot. Das ZfP Reichenau arbeitet eng zusammen mit dem ZfP Südwürttemberg.

News

Die Krippe Lindenbühl stellt sich vor

Heute startet die Krippe Lindenbühl ihren Betrieb mit den ersten Kindern auf dem ZfP Gelände. Die Krippe ist in Kooperation mit der Gemeinde Reichenau entstanden: Die Gemeinde stellt Personal und Sachmittel, das ZfP das Gebäude. Das 5-köpfige Team um Kita-Leiter Moustakas freut sich, dass es jetzt losgehen kann.

Welttag für Seelische Gesundheit am 10. Oktober

Das ZfP Reichenau organisierte anlässlich des Welttags für Seelische Gesundheit die Veranstaltungsreihe „ABgedreht“. In diesem Jahr hatte die WHO den Welttag unter das Motto „Young People and Mental Health in a Changing World!” gestellt. Deutsche wie internationale Untersuchungen kommen zu dem Ergebnis, dass rund ein Fünftel aller Jugendlichen psychische Auffälligkeiten zeigt. Etwa fünf Prozent der Heranwachsenden in Deutschland und anderen Industrienationen erkranken im weiteren Verlauf an gravierenden psychischen Störungen und die Anzahl an Neuerkrankungen steigt an (www.dvgp.org, 10.07.2018). Vor diesem Hintergrund bildete das Motto „Junge Menschen und psychische Gesundheit in einer sich verändernden Welt“ einen der inhaltlichen Schwerpunkte. Mit Unterstützung von Kooperationspartnern wurde wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Arbeiten im ZfP Reichenau

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier auf unserer Website

mehr erfahren

Standorte

Veranstaltungskalender

April 2018
28. März 2018 - 16:15 Uhr Verweigerung der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme im Alter
Beschreibung: 

Dr. med. Gabriel Richter, Reichenau

>mehr
29. März 2018 - 19:00 Uhr
Festsaal Haus 1 Festsaalkino „WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ Beschreibung: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von... >mehr
04. April 2018 - 16:15 Uhr Dement, aber nicht bescheuert
Beschreibung: 

Michael Schmieder, Reichenau

>mehr
04. April 2018 - 18:15 Uhr Nächstes Singangebot in der Reihe der "Singenden Krankenhäuser" >mehr
11. April 2018 - 13:30 Uhr Zwang aus Sicht von Psychoanalyse und Tiefenpsychologie (WKR)
Beschreibung: 

Professor Dr. med. Klaus Hoffmann, Reichenau

>mehr
11. April 2018 - 16:15 Uhr Einführung in die Geschichte der Psychiatrie am Beispiel Reichenau
Beschreibung: 

Dr. med. Eva-Maria Frittgen, Reichenau

>mehr
18. April 2018 - 16:15 Uhr Psychotherapie im Alter
Beschreibung: 

Professor Dr. med. Andreas Joos, Gailingen

>mehr
25. April 2018 - 16:15 Uhr Reanimation und Früh-Defibrillation - Pflichtveranstaltung für diensttuende Ärztinnen und Ärzte des ZfP Reichenau
Beschreibung: 

Dr. med. Michael Kleiber, Konstanz

>mehr
26. April 2018 - 19:00 Uhr
Festsaal des ZfP Reichenau Festsaalkino „Madame“ Beschreibung: Das reiche amerikanische Ehepaar Bob (Harvey Keitel) und Anne (Toni Collette) wohnt seit einiger Zeit in Paris und gehört... >mehr
26. April 2018 - 19:30 Uhr
Hörsaal A702, Universität Konstanz Ringvorlesung Psychotherapie an der Uni Konstanz, Fachbereich Psychologie: Psychotherapie und evidenzbasierte Medizin Beschreibung: Referent: Professor em. Dr. Mathias Berger, Universitätsklinikum Freiburg i.B.Bis vor wenigen Jahren galt, dass Psychotherapie... >mehr
05. Mai 2018 - 20:00 Uhr
Festsaal ZfP Reichenau Konzert der zoffvoices im ZfP Reichenau Beschreibung: Mehr als 30 außergewöhnliche Frauenstimmen, leidenschaftliche Performances und mitreißende Solistinnen-... >mehr