Picture

Psychiatrische Tagesklinik Singen

Bis zu 20 Plätze stehen Betroffenen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren für die wohnortnahe psychiatrisch-psychotherapeutische teilstationäre Behandlung behandelt zur Verfügung. Ziel einer tagesklinischen Behandlung ist es, durch das multiprofessionelle Therapieangebot vollstationäre Krankenhausaufenthalte zu vermeiden, wenn die ambulante Behandlung nicht mehr ausreicht oder die vollstationäre Krankenhausbehandlung zu verkürzen, wenn eine gleitende Rückkehr in das gewohnte soziale Umfeld ermöglicht werden soll. Die Therapien finden werktags zwischen 8 und 16 Uhr statt.

Wie erfolgt die Anmeldung?
Sie melden sich entweder selbst im Sekretariat der Tagesklinik an oder Ihr Haus-/Fachärzt*in übernimmt dies für Sie. Bringen Sie zur Aufnahme alle Ihnen vorliegende Befunde mit, damit die Diagnostikphase verkürzt und unnötige Wiederholungen von Untersuchungen vermieden werden.