Picture

WKR-Konzept

Der WKR ist ein Verbund von für die Weiterbildung befugten niedergelassenen und an Kliniken tätigen Fachärzt*innen und Psychologischen Psychotherapeut*innen zur Vermittlung der laut Weiterbildungsordnung und -richtlinien vorgegebenen Inhalte und als solcher von der Ärztekammer (ÄK) anerkannt. Auf der institutionell-organisatorischen Ebene bildet der WKR einen Zusammenschluss verschiedener Kliniken und niedergelassener Ärzt*innen psychosomatisch-psychotherapeutischer Fachrichtungen. Die im WKR vertretenen niedergelassenen Fachärzt*innen sind ihrerseits alle auch Mitglieder*innen im Weiterbildungskreis Psychotherapie Konstanz (WPK). Der WPK besteht hauptsächlich aus niedergelassenen Fachärzt*innen und einzelnen leitenden Klinikfachärzt*innen. Von diesem Verbund werden derzeit folgende Weiterbildungsinhalte angeboten:

  1. Ein vierjähriges tiefenpsychologisches und verhaltenstherapeutisches Curriculum für die Weiterbildung zum Fachärzt*in für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
  2. Ein vierjähriges tiefenpsychologisch und verhaltenstherapeutisch fundiertes Curriculum zur Vermittlung der Psychotherapie-Weiterbildungsinhalte für den Fachärzt*in für Psychiatrie und Psychotherapie.
  3. Ein dreijähriges tiefenpsychologisch und verhaltenstherapeutisch fundiertes Curriculum für die Weiterbildung zur fachgebundenen Bereichsbezeichnung „Psychotherapie“ für andere Fachärzt*innengruppen.

Schwerpunktmäßig organisieren die Klinikvertreter*innen die Theorie, die niedergelassenen Fachärzt*innen den Practicando-Anteil. Diese Organisationsform entspricht einem Aus- und Weiterbildungsinstitut mit Ambulatorium und wird seitens der ÄK und der kassenärztlichen Vereinigung (KV) (Dezernat Sicherstellung) auch so verstanden. Die geforderten supervidierten tiefenpsychologisch fundierten und verhaltenstherapeutischen Psychotherapien können deshalb über die Mitglieder*innen des WPK mit KV-Zulassung im Rahmen der Kassenrichtlinien realisiert werden.

Die Aufnahme als interne Weiterbildungsteilnehmer*in für Ärzte*innen aus den kooperierenden Kliniken geht über die leitenden Klinikärzt*innen im WKR und den Vorsitzenden des WBA.

Institutionelles Organigramm des WKR

  • Zentrum für Psychiatrie Reichenau
    Chefarzt Dr. med. Oliver Müller
  • Kliniken Schmieder Konstanz, Abteilung Psychotherapeutische Neurologie,
    Ärztlicher Leiter Dominik Klaasen van Husen
  • Luisenklinik Bad Dürrheim
    Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Dipl.-Psych. Norbert Grulke
  • Kantonale Psychiatrische Klinik Münsterlingen
    PD Dr. phil. Bernhard GrimmerGRimmer
  • Klinikum Konstanz, Zentrum für Innere Medizin,
    Chefarzt Prof. Dr. med. Marcus Schuchmann