Picture

Zentrum für Psychiatrie Reichenau

Das Zentrum für Psychiatrie Reichenau, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Konstanz, besteht aus einem psychiatrischen Fachkrankenhaus mit vier Fachgebieten, einer Forensischen Klinik, psychiatrischen Ambulanzen und einem Wohn- und Pflegeheim sowie einem Wiedereingliederungsheim. Als zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung bietet es ein differenziertes, dezentrales psychiatrisches Versorgungsangebot an den Standorten Reichenau, Konstanz, Singen, Allensbach, Radolfzell, Bad Säckingen, Waldshut-Tiengen und Tuttlingen. Das Zentrum verfügt über ein qualifiziertes Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot. Das ZfP Reichenau arbeitet eng zusammen mit dem ZfP Südwürttemberg.

News

Man wird ja wohl noch sagen dürfen...

Die Wanderausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“, gastiert ab dem 1. Dezember im ZfP Reichenau. Die Ausstellung war bereits an mehreren Standorten des ZfP Südwürttemberg zu sehen.

AusdrucksArt – Was macht mich stark?

Vom 13. Oktober bis zum 13. November findet die Ausstellung "AusdrucksArt – Was macht mich stark?" im öffentlichen Raum der Stadt Konstanz statt. Dafür werden an unterschiedlichen Orten, Plakate ausgehängt. Auch das ZfP Reichenau hat sich an der Aktion beteiligt.

Arbeiten im ZfP Reichenau

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier auf unserer Website

mehr erfahren
Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, folgt das ZfP Reichenau der Empfehlung des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

  • Besuche sind derzeit nur mit negativem Corona-Test (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden, Antigentest nicht älter als 24 Stunden) möglich, dies gilt auch für Immunisierte (geimpft oder genesen). Im Heimbereich erhalten nicht-geimpfte und nicht-genesene Besucher nur noch Zutritt mit einem negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Bitte bringen Sie in allen Fällen einen entsprechenden Nachweis mit.
  • In allen unseren Einrichtungen ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht.
  • Bitte sehen Sie bei eigenen Symptomen von einem Besuch ab.

Bitte informieren Sie sich über die konkrete Umsetzung Ihres Besuchs bei der jeweiligen Station oder Wohngruppe. Meist ist es sinnvoll, eine genaue Zeit für einzelne Besuche zu vereinbaren. Für eventuelle Einschränkungen bitten wir um Verständnis.

Standorte

Veranstaltungskalender

August 2022