Picture

Töpferei und Kerzenwerkstatt

Diese Therapiegruppe ist konzipiert als Einstiegsgruppe in die Arbeitstherapie. Patienten mit geringer Belastungsfähigkeit können einen regelmäßigen Arbeitstag erfahren. Im Vergleich zu anderen Arbeitstherapiegruppen wird in dieser Einstiegsgruppe ein durch Kundenaufträge entstehender Arbeitsdruck möglichst gering gehalten. In den täglich bis zu 6 Stunden Therapiedauer soll es den Patienten möglich sein, eigene Vorstellungen gestalterisch zu verwirklichen. Die Herstellung von Kerzen sowie Gießton-Keramiken beinhalten sehr stark strukturierte und festgelegte Arbeitsabläufe, die von Patienten mit geringem Selbstvertrauen bewältigt werden können; dadurch sind Erfolgserlebnisse in der Arbeitsrolle möglich, eine depressive Selbstwertproblematik zu verbessern.