Picture

Psychiatrisches Behandlungszentrum Waldshut-Tiengen

Das Psychiatrische Behandlungszentrum (PBZ) Waldshut-Tiengen befindet sich in zentraler Lage von Waldshut-Tiengen und verfügt über 40 vollstationäre Betten und eine Institutsambulanz. Die Aufnahme- und Intensiveinheit unterhält 10 Betten im geschützten Bereich und 2 Intensivbetten, im offen geführten Bereich werden 30 Betten vorgehalten. Das Behandlungsangebot richtet sich an psychisch kranke Menschen zwischen 18 und 65 Jahren. Im Vordergrund unseres Handelns stehen Diagnostik und Behandlung von psychischen Erkrankungen, psychischen Krisen, selbstverletzendem Verhalten und/oder Suizidalität, Impulskontrollstörungen, sowie begleitenden schädlichem Konsum psychotroper Substanzen. Wir arbeiten nach einem integrativen Ansatz, der Leitlinien orientierte Behandlungsstrategien mit störungsspezifischen psychodynamischen und verhaltenstherapeutischen Verfahren verbindet.
Für eine qualifizierte Entzugsbehandlung bei Abhängigkeitserkrankungen sowie zur Diagnostik und Therapie demenzieller Erkrankungen steht das Zentrum für Psychiatrie Reichenau weiterhin zur Verfügung.