Picture

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) Waldshut-Tiengen

Die Institutsambulanz wendet sich schwerpunktmäßig an Patientinnen und Patienten aus dem Landkreis Waldshut, die einer ambulanten psychiatrischen Behandlung bedürfen. In der Betreuung verstehen wir uns als ein Bindeglied zwischen häuslichem Umfeld einerseits und ambulantem bzw. stationärem Angebot andererseits.
Die Psychiatrische Institutsambulanz ist ermächtigt, Patienten*innen zu behandeln, die wegen der Art, Schwere und Dauer der Erkrankung oder wegen zu großer Entfernung zu geeigneten Ärzten*innen auf eine Behandlung durch die Institutsambulanz angewiesen sind.
Die Institutsambulanz bietet spezielle Angebote für Menschen mit:

  • Störungen aus dem schizophrenen Formenkreis
  • schwere Persönlichkeitsstörungen
  • affektive Störungen

Das Behandlungsangebot umfasst:

  • die gesamte psychiatrische Grundversorgung einschließlich medizinischer und psychologischer Diagnostik
  • Psychopharmakotherapie
  • Psychotherapie
  • Rehabilitationsvorbereitung
  • Beratung von Angehörigen
  • Psychoedukative Gruppen und Angehörigengruppen
  • Hausbesuche
  • Kriseninterventionen
  • Notfallversorgung für Patienten der Ambulanz

Das Behandlungsteam besteht aus:

  • Fachärzten*innen
  • Psychologen*innen
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin für Psychiatrie
  • Sozialpädagogen*innen
  • Medizinische Fachangestellte
  • Ergo-/ Kunst-/ Musik- und Bewegungstherapeuten*innen