Picture

Werktherapie

In der Werktherapie werden mit unterschiedlichen handwerklichen Techniken aus vielfältigen Materialien Produkte zum Verkauf hergestellt. Durch ein vielseitiges Angebot an Techniken und Produkten soll auch unterschiedlichen Neigungen und Begabungen entgegengekommen werden und es sollte durch Einbeziehung von spielerischen Elementen auch möglich sein, Spaß und Freude am Tätig sein zu entwickeln. Die Werktherapie wird für alle Stationen angeboten und hat eine regelmäßige Dauer von zwei bis drei Stunden. Neben stationären Patienten können auch Bewohner der psychiatrischen Heime, ambulante Patienten mit Heilmittelverordnung, sowie ehemalige Patienten im Rahmen des Programms „Niederschwelliges Arbeitsangebot“ die Werktherapie besuchen.