Picture

Offenes Atelier

Das Offene Atelier versteht sich als Forum zum künstlerischen Austausch und gegenseitiger Inspiration innerhalb der Psychiatrie. Es sieht seine Aufgaben und Ziele

  • in der Förderung von Begabungen und vorhandenen Talenten,
  • in der Begleitung auf einem künstlerischen Weg, 
  • im Setzen von Impulsen, 
  • und in der Hilfestellung bei der Findung des persönlichen Ausdrucks bzw. Stilrichtung.

Dies geschieht durch das Kennenlernen künstlerischer Ausdrucksmittel, im Austausch mit Gleichgesinnten und durch Atelier- und Ausstellungsbesuche. Zusammen oder individuell können die Teilnehmer mit unterschiedlichen Techniken und Materialien experimentieren und frei nach eigenen Vorstellungen arbeiten, naturbezogen oder nach künstlerischen Vorlagen. Die Teilnehmer kommen und arbeiten selbstständig, werden je nach Bedarf von Kunsttherapeutinnen künstlerisch betreut und begleitet. Dabei stehen die künstlerisch-ästhetischen Ausdrucksformen und die individuelle Kompetenz im Vordergrund. Raumnutzung und Betreuung wird durch das ZfP gewährleistet, die Materialkosten (Selbstkostenpreis) werden prinzipiell von den Teilnehmern getragen.
Im Offenen Atelier kann auch eine Betreuung stattfinden im Rahmen der Ambulanten Ergotherapie.