Picture

Die Patient*innendatenverwaltung

  • ist Ansprechpartner für alle Verfahrensfragen von der Aufnahme bis zur Entlassung von Patient*innen. Dies umfasst alle stationären-, teilstationären- und ambulanten Behandlungsarten inklusive Maßregelvollzug sowie den Heimbereich.
  • gewährt eine zeitgenaue- und korrekte Abrechnung aller krankenhausspezifischen Leistungen und sorgt somit für die Liquidität des ZfP Reichenau.
  • stellt die Funktionalität des elektronischen Datentransfers mit den Kostenträger*innen sicher.
  • pflegt und aktualisiert im Rahmen des Customizing stetig die genutzten Datensysteme, damit interne- und externe Daten den gesetzlichen Vorgaben entsprechend aufbereitet, verarbeitet und weitergeleitet werden können.
  • betreibt in rechtlich strittigen Abrechnungsfällen mit den Kostenträger*innen das gerichtliche Klageverfahren.
  • steuert im Rahmen des MDK-MANAGENMENT die Abwicklung des gesamten Prozesses, prüft alle eingehenden Anträge von Kostenträger*innen und vom MDK auf Konformität mit den bestehenden Rechtsgrundlagen.